Du hast leider noch keine Herocoins. Erstelle beim Bezahlen einfach ein Nutzerkonto. Jetzt mehr erfahren!

AGBs

§ 1 Allgemeines – Geltungsbereich

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen der müsli.de GmbH & Co. KG (müsli.de) und dem Besteller. Mit der Bestellung erkennt der Besteller diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Davon abweichende Vereinbarungen bedürfen immer der Schriftform.

§ 2 Vertragsschluss

Die von der müsli.de im Internet präsentierten Angebote oder Produktpräsentationen stellen kein Angebot zum Vertragsschluss dar, sondern lediglich eine unverbindliche Aufforderung an den Besteller, seinerseits ein Angebot abzugeben. Mit der Absendung der Bestellung einer Ware gibt der Besteller ein Vertragsangebot ab und erklärt verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Die Annahme des Vertrages durch müsli.de kommt zustande, sobald müsli.de per E-Mail eine Bestellbestätigung an den Besteller sendet, die den Eingang der Bestellung bestätigt und die Einzelheiten der Bestellung aufführt.

§ 3 Kaufpreis und Fälligkeit

Für Besteller aus EU-Staaten sind die angegebenen Preise Endpreise und verstehen sich in EURO inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Steuern, insbesondere der Mehrwertsteuer. Es gelten die Listenpreise, wie sie auf der Internetseite der müsli.de im Zeitpunkt der Bestellung dargestellt wurden. Der Gesamtbetrag errechnet sich dabei aus dem Kaufpreis zuzüglich der Versandkosten. Kaufpreis und Versandkosten sind sofort und ohne Abzug fällig.

§ 4 Zahlung

Mit Zustandekommen des Vertrages verpflichtet der Besteller sich zur unverzüglichen Zahlung des Gesamtbetrages per Vorkasse. Je nach im Bestellprozess gewählter Zahlungsmethode ist der Gesamtbetrag auf das Konto von müsli.de zu überweisen, dies wird von dem elektronisch übermittelten Konto des Bestellers per Lastschriftverfahren oder bei Kreditkartenzahlung von der Kreditkarte abgebucht. Kosten, die der müsli.de durch erfolglosen Einzug entstehen, werden zu 100% dem Besteller in Rechnung gestellt.
Müsli.de räumt dem Besteller mehrere Bestellmethoden ein („Mein Müsli wöchentlich bekommen“, „mein Müsli zweiwöchentlich bekommen“, „mein Müsli monatlich bekommen“ und „mein Müsli nur einmal bekommen“). Sofern der Besteller sich für wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich wiederkehrende Lieferung entscheidet, erfolgt die Zahlung jeder wiederkehrenden Lieferung jeweils per Abbuchung von der angegebenen Kreditkarte. Hierauf wird der Besteller im Rahmen des Bestellvorgangs gesondert ausdrücklich hingewiesen. Mit der Bestellung erteilt der Kunde gleichzeitig die Ermächtigung zur Abbuchung des bei Bestellung angegebenen Bestellpreises zu den gewählten Lieferdaten. Der Besteller kann die automatische Belieferung jederzeit schriftlich, über seinen Kennwort geschützten Kundenbereich, per E-Mail oder telefonisch widerrufen oder zeitweilig unterbrechen.

§ 5 Verzug

Bei Zahlungsverzug des Bestellers kann die müsli.de Verzugszinsen berechnen sowie Ersatz des entstandenen Verzugsschadens verlangen. Der Verzugszinssatz beträgt für das Jahr fünf Prozentpunkte über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz. Sofern der müsli.de ein höherer Verzugsschaden entstanden ist, kann auch dieser geltend gemacht werden.

§ 6 Lieferbedingungen

Sofern die müsli.de die Bestellung des Kunden annimmt, wird die Auslieferung der Ware unverzüglich nach Eingang der Bestellung veranlasst. Der Versand erfolgt durch einen von müsli.de ausgewählten Versanddienstleister. Die Ware wird erst nach vollständigem Geldeingang bei der müsli.de ausgeliefert und die müsli.de nimmt keine Reservierung der bestellten Ware bis zum Zahlungseingang vor. Die Lieferung erfolgt durch die Zusendung der Ware an die vom Kunden elektronisch mitgeteilte Adresse. Bei unrichtigen, unvollständigen oder unklaren Angaben durch den Kunden trägt dieser alle daraus entstehenden Kosten. Falls ein bestelltes Produkt nicht mehr lieferbar sein sollte, wird die müsli.de den Besteller darüber unverzüglich informieren. Etwaig vom Besteller bereits geleistete Zahlungen werden dann erstattet.
Sollte ein geschlossener Vertrag aufgrund einer von der müsli.de schuldhaft herbeigeführten Nichtverfügbarkeit der Ware nicht erfüllt werden können, wird der Besteller darüber informiert, bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden zurückerstattet und das weitere Vorgehen mit ihm besprochen.
Falls die müsli.de an der Erfüllung einer Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die die müsli.de oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und die müsli.de diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte (z.B. Krieg, Naturkatastrophen, und höhere Gewalt) so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird die müsli.de den Kunden unverzüglich informieren.

§ 7 Rücktritt

Falls die müsli.de ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, ist sie dem Kunden gegenüber zum Rücktritt berechtigt. Dies gilt insbesondere bei Rohstoffmängeln oder wenn ein Lieferant der müsli.de seine vertraglichen Verpflichtungen nicht, unrichtig oder nicht rechtzeitig erfüllt, obwohl eine verbindliche, rechtzeitige und ausreichende Bestellung seitens der müsli.de vorliegt und die müsli.de die Nichtlieferung der Ware auch nicht in sonstiger Weise zu vertreten hat. In einem solchen Fall wird die müsli.de den Kunden unverzüglich darüber informieren, dass die bestellte Ware nicht verfügbar ist und bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden zurückerstatten.
Sollte ein geschlossener Vertrag aufgrund einer von der müsli.de schuldhaft herbeigeführten Nichtverfügbarkeit der Ware nicht erfüllt werden können, wird der Besteller darüber informiert, bereits erbrachte Gegenleistungen des Kunden zurückerstattet und das weitere Vorgehen mit ihm besprochen.
Falls die müsli.de an der Erfüllung einer Lieferverpflichtungen durch den Eintritt unvorhergesehener Ereignisse, die die müsli.de oder deren Lieferanten betreffen, gehindert wird und die müsli.de diese auch mit der nach den Umständen zumutbaren Sorgfalt nicht abwenden konnte (z.B. Krieg, Naturkatastrophen, und höhere Gewalt) so verlängert sich die Lieferfrist angemessen. Auch hierüber wird die müsli.de den Kunden unverzüglich informieren.

§ 8 Aufrechnung

Der Kunde kann ein Aufrechnungsrecht nur dann geltend machen, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt und durch die müsli.de anerkannt wurden.

§ 9 Widerrufsrecht

Ein gesetzliches zweiwöchiges Widerrufsrecht besteht trotz Fernabsatzvertrages nicht. Dieses Widerrufsrecht erstreckt sich nur auf handelsübliche Standard-Artikel. Nach § 312d BGB erlischt das zweiwöchige Widerrufsrecht ausdrücklich bei Verträgen, die die Lieferung von Waren zum Gegenstand haben, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden. Die müsli.de stellt Müslimischungen individuell in Einzelanfertigung aufgrund der vom Besteller in Auftrag gegebenen Spezifikationen her. Ein Widerrufsrecht besteht daher nicht. Dies gilt auch dann, wenn der Besteller sich für wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich wiederkehrende Lieferung entscheidet.

§ 10 Haftung, Gewährleistung und Schadensersatz

Im Falle eines Mangels gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die müsli.de haftet nicht für weitere Schäden, die dem Besteller durch die mangelhafte Lieferung entstehen.
Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht, wenn Ansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit geltend gemacht werden, wenn sich die Haftung zwingend aus dem Produkthaftungsgesetz ergibt, wenn es um eine Garantieerklärung geht oder um einen Fall arglistigen Verschweigens eines Mangels.
Dieser Haftungsausschluss gilt ferner nicht für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der müsli.de oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
müsli.de haftet nicht für einfach fahrlässig verursachte Schäden, es sei denn, es wurden wesentliche Vertragspflichten verletzt, deren Erfüllung zur Erreichung des Vertragszwecks notwendig sind (Verletzung von Kardinalpflichten). Bei einfach fahrlässiger Verletzung von Kardinalpflichten haftet die müsli.de nur für vertragstypische und bei Vertragsschluss vernünftigerweise vorhersehbare Schäden. Er haftet in diesem Fall nicht für mittelbare Folgeschäden.
Es bestehen keine Ansprüche bei geringfügigen Abweichungen sowie sonstigen unwesentlichen Mängeln.

§ 11 Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der müsli.de.

§ 12 Datenschutzerklärung

Die müsli.de beachtet die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes und ggf. weiterer anwendbarer Datenschutzbestimmungen und verwendet Bestandsdaten des Bestellers ausschließlich zur Abwicklung und Durchführung von vertraglichen Bestellungen. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG) gespeichert und verarbeitet. Personenbezogene Daten des Bestellers einschließlich der Anschrift und E-Mail-Adresse werden nicht an Dritte weitergegeben. Ausgenommen hiervon sind Dienstleistungspartner der müsli.de, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen (z.B. das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen und das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut). In diesen Fällen beschränkt sich der Umfang der übermittelten Daten auf das erforderliche Minimum.
 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat höchste Priorität bei Müsli.de. Alle Kundendaten werden deshalb unter strenger Beachtung des Bundesdatenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes von uns gespeichert und verarbeitet. Wir geben Ihre Daten keinesfalls an Dritte weiter. Sie haben jederzeit die Möglichkeit kostenlos Auskunft über Ihre gespeicherten Daten zu erhalten, diese ggf. zu ändern oder natürlich auch zu löschen. Hierzu können Sie uns Ihr Anliegen unter info@müsli.de mitteilen.

Datensicherheit

Damit die personenbezogenen Daten während der Übermittlung an uns nicht in falsche Hände gelangen, verwenden wir die vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfohlene SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer). Je nach benutztem Browser sind somit Verschlüsselungen mit Schlüssellängen von bis zu 128 Bit möglich.

Cookies

Wir verwenden Cookies um eine benutzerorientierte und möglichst reibungslose Navigation zu ermöglich. In unseren Cookies werden keine personenbezogenen Daten gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Webbrowser beim Besuch unserer Homepage entgegennimmt und auf Ihrem Rechner speichert. Zur Zulassung, Ablehnung, Einsicht oder Löschung von Cookies nutzen sie einfach die Einstellungen Ihres Browsers. Auf Ihre Interessen ausgerichtete Produktangebote sind nur mit Zulassung von Cookies möglich. Cookies können auf Ihrem PC keinen Schaden verursachen. Eine Sicherheitsgefährdung im Sinne von Viren oder Ausspähen Ihres PCs geht von ihnen nicht aus.

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Nähere Informationen dazu finden Sie unter http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de bzw. unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

Wir weisen darauf hin, dass Google Analytics auf diesen Internetseiten um den Code „gat._anonymizeIp();“ erweitert wurde, um die datenschutzkonforme anonymisierte Erfassung von IP-Adressen zu gewährleisten.

Folgst Du uns schon auf Facebook?

Jetzt Fan werden!